Bauchschmerzen  (Abdominalschmerzen)

Bauchschmerzen können auf eine Vielzahl von Dysfunktionen und Erkrankungen hinweisen. Falsche Ernährung, Unverträglichkeiten oder Allergien, aber auch Infektionen oder Stress können Beschwerden im Abdomen verursachen. Dabei müssen Abdominalschmerzen nicht immer direkt dort Ihre Ursache haben, wo es wehtut. Benachbarte Organe, wie zum Beispiel die Wirbelsäule, das Zwerchfell oder das Becken strahlen mitunter in die Abdominalregion ein.

Speziell Stress ist ein häufiger Auslöser für Beschwerden. Stehen wir unter Stress, wird unsere Verdauung reduziert. Das führt früher oder später unweigerlich zu Schmerzen.

Frauen klagen oft über Menstruationsprobleme. Die Ursache liegt hier oft in bindegewebigen Verklebungen im Bereich des Beckens.

Eine genaue Diagnostik ist die Basis, um die Auslöser zu finden. Osteopathie, Ernährungsberatung und oftmals auch ein Coaching zum Umgang mit Stress haben sich als sehr zielführend erwiesen.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.